Wenn du auch regelmäßig vor der Glotze sitzt und dich fragst bei welchem der vielen Streaming Anbieter eine ganz bestimmte Staffel deiner Lieblingsserie nochmal gerade läuft bist du hier richtig.

Mit dem ständig steigenden Angebot an Anbietern verliert man zunehmend den Überblick. Dazu kommt dass nicht jeder Dienst den gleichen Katalog bietet. Was heute noch bei Maxdome läuft kann nächsten Monat nur noch bei Amazon zu finden sein.

Hier setzt die Seite werstreamt.es an. Die Datenbank enthält inzwischen Informationen von über 30 Streaming Diensten mit Angaben zu knapp 23.000 Serien und über 130.000 Filmen. Die Seite listet was gerade wo zu haben ist und ob es als Flatrate (Netflix, Amazon Video) verfügbar oder nur zum Kauf (z.B. iTunes) angeboten wird.

Neben den Platzhirschen Netflix, Amazon Prime und Maxdome findet man auf der Platform auch Infos von eher unbekannten Videodiensten wie dem Spartendienst Anime On Demand.

Das Angebot lässt sich zwar auch komplett ohne Registrierung im Browser nutzen, doch wer es komfortabel haben möchte und seine eigenen Favoriten und abonnierten Streamingdienste definieren möchte kommt um eine Registrierung auf der Seite nicht herum.

Dieses Angebot darf im Portfolio eines Medienjunkies nicht fehlen.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.