Mediengenuss Xtreame

Seit heute genau zwei Jahren tummelt sich die koreanische Firma Xtreamer auf dem umkämpften Markt der Medienplayer. Die Koreaner haben es sich zum Ziel gesetzt Medien unterschiedlichster Art in toller Qualität möglichst günstig auf den Fernseher zu bekommen.

Xtreamer - why pay more?Der erste Player kam zu einem Kampfpreis von 129 € auf den Markt. Für das Geld gab es einen 100MBit Port, zwei USB Anschlüsse, Video out und einen HDMI Anschlus. Im Sonderverkauf kam noch eine USB-WLAN Antenne dazu. Der Xtreamer definierte sich durch die Vielfalt der Videoformate mit dem man den Player füttern konnte. Egal ob avi, divx oder mkv Datei es gab kein Format das der Player nicht auf den Bildschirm bekam. Ein Wermutstropfen war allerdings die etwas einfach gestrickte Benutzeroberfläche, die bei weitem nicht mit der Ästhetik und Nutzerfreundlichhkeit von Projekten wie XMBC mit seinen verschiedenen Skins mithalten konnte. Auch die durch den Versand aus dem Ausland anfallenden hohen Versandkosten von 25 € taten weh.

Zum Glück entwickelte sich aus der Community heraus bald ein Projektteam, das es sich zur Aufgabe machte die Programmierer von Xtreamer bei der Entwicklung tatkräftig zu unterstützen. Das Ergebnis ist die Movie Jukebox die in der letzten Firmwareversion direkt in das System integriert wurde.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=UUVtJBfYtDU[/youtube]

Mit der Zeit gesellten sich zum Ur-Xtreamer weitere Medien der Xtreamer Pro, ein Hybrid aus Medienplayer und NAS System sowie der iXtreamer mit iPhone und iPad Dock. Durch die Vermarktung der Geräte über Trekstor sind die Geräte inzwischen auch in den deutschen Elektronikketten erhältlich, so dass die hohen Versandkosten wegfallen.

Zum Geburtstag verspricht Xtreamer eine große Neuerung. Mit Spannung erwartet wird eine neue Firmware (v 3.0) die den Genuss auf eine neue Ebene heben soll. Auch weitere Modelle wie dex Xtreamer Ultra mit XMBC und Boxee Support wurden bereits auf der Cebit präsentiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.